Unsere Schule - in Kürze

Unsere Schule liegt herrlich gelegen im Sassenberger Brook.
Schon seit 1908 steht an dieser Stelle eine Schule, die im Laufe der Jahre fünfmal erweitert wurde. Im Jahre 1995 wurde mit dem letzten Anbau von vier Klassenräumen und einem Förderraum begonnen.

Zur Zeit unterrichten 18 Lehrerinnen in 8 Klassen insgesamt ca. 200 Schülerinnen und Schüler.
Dabei werden wir von einer Diplom-Sozialpädagogin und einer Sonderpädagogin unterstützt. 

Die Kinder werden in der Regel in jahrgangsbezogenen Klassen unterrichtet. Im Förderunterricht ist auch eine jahrgangsübergreifende Gruppenarbeit möglich.

Im Computerraum stehen uns 15 Computer zur Verfügung. Ebenso sind in allen Klassen ein bzw. zwei Computer. Alle Computer der Schule sind miteinander vernetzt.

In unserer Aula finden regelmäßig Theater- oder Musikaufführungen statt. Auch für klassen- oder jahrgangsübergreifende Unterrichtsprojekte wird unsere Aula genutzt.

Ein großer Schulhof steht in den Pausen zum Spielen und Erholen zur Verfügung. Wir sind dabei, diesen Schulhof naturnah umzugestalten, so dass im Laufe der Zeit der Asphaltbelag, wo notwendig, verschwindet und mehr Naturraum zum Spielen einlädt.

Unterschiedliche Schulveranstaltungen für die ganze Schulgemeinde (Projekttage bzw. Projektwochen, Spielfeste, Schulfeste und Schulwanderungen bzw. Schulfahrten) sind Höhepunkte für alle.

Seit dem 01.08.2007 ist die Johannesschule eine Grundschule mit dem „Offenen Ganztag“, von der eine umfangreiche Betreuung und viele Aktivitäten, zum Teil auch während der Schulferien, angeboten werden.